Geschäftsideen für Georgien

Das Land

Georgien bietet Unternehmensgründern viele Chancen. Doch mitunter mangelt es an notwendigem Know-how und an wirklich guten Geschäftsideen. Daher sind Georgier, die im Ausland Erfahrungen gesammelt haben, die dort ihr Studium oder ihre Ausbildung absolviert oder gearbeitet haben, in Georgien sehr gefragt.
> Mehr über das Land Georgien

Die Unternehmer

Georgien von Innen

George Tevdorashvili

George Tevdorashvili

George Tevdorashvili hat viele Jahre in Deutschland gelebt – und schnell gelernt, dass die meisten Deutschen noch nicht einmal wussten, wo sein Land, Georgien, liegt. Um das zu ändern, hat er vor vier Jahren die Reiseagentur „Georgia Insight“ gegründet. Mit nachhaltigen Reisen für deutschsprachige Individualtouristen beschäftigt der 38-Jährige nicht nur sich selbst, sondern mittlerweile auch 12 Mitarbeiter.

Neue Banken braucht das Land

David Niguriani

David Niguriani

In den 1990er Jahren, als die wirtschaftliche Situation in Georgien sehr schwierig ist, verlässt David Niguriani das Land. Er studiert in Deutschland und arbeitet viele Jahre bei der genossenschaftlichen GLS Bank, die mit der Überzeugung wirbt: „Geld ist für die Menschen da!“ Dreizehn Jahre später kehrt Niguriani nach Georgien zurück und gründet schließlich selbst eine Kreditgenossenschaft. Sie heißt „EthicCapital“.
> Mehr über den Unternehmer David Niguriani

Der Erste seiner Zunft in Georgien

Zurab Shevardnadze

Zurab Shevardnadze

2008 betritt Zurab Shevardnaze Neuland in Georgien. Am Rande der Hauptstadt Tiflis eröffnet er die erste Gärtnerei des Landes. Sie bekommt den Namen „Gardenia“. Heute hat der 33-Jährige eine Handvoll Konkurrenten. Doch die meisten sind ihm wohlgesinnt. Denn Shevardnaze war ihr Lehrer.
> Mehr über den Unternehmer Zurab Shevardnaze

Links

> Hier haben wir eine erste Liste mit nützlichen Links für die Unternehmensgründung in Georgien für Sie zusammengestellt.

News

> Hier veröffentlichen wir regelmäßig Neues zur Unternehmensgründung in Georgien und zu unseren Aktivitäten.