Europas Solar-Vision

Veröffentlicht in Marokko
Sonne in der Wüste

Mit der Sonne Strom herstellen und Geld verdienen.

Marokko ist reich an Sonne und könnte sich mit Sonne, Wasser und Wind 200 mal selbst versorgen. Deshalb ist Marokko auch so interessant für das Großprojekt DESERTEC. Verschiedene großen Firmen, darunter Siemens und die Münchener Rück, wollen unter dem Namen DESERTEC in der Wüste Nordafrikas großflächig Energie erzeugen, vor allem Solarenergie. Die Idee dazu entstand in Hamburg. Eine deutsche Journalistin hat sich auf den Weg nach Marokko gemacht und berichtet von ersten Projekten.

Beleuchtet werden vor allem Projekte in der Nähe von Oujda und Ouarzazate. Die einstündige Radiosendung läuft am Sonntag, 20.02., um 18 Uhr auf MDR Figaro und soll dann zum Download und Nachhören auf der Internetseite des Radiosenders zur Verfügung stehen. Die Sendung ist interessant, wenngleich etwas zu unkritisch. Es überwiegt vor allem die Perspektive der Industrieländer.