Georgien: Seminar im November

Veröffentlicht in Georgien
Georgien-Gruppe

Teilnehmer und Referenten des Seminars im November in Frankfurt.

Am 27. und 28. November fand in Frankfurt wieder ein Einstiegsseminar für in Deutschland lebende Georgier statt, die sich in naher Zukunft in Georgien selbstständig machen möchten.

Soso Mekvevrishvili ist vor einigen Jahren bereits von Deutschland nach Georgien zurückgekehrt. Dort hat er das Aragvi Adventure Center gegründet und ist heute sein eigener Chef. Für das zweitägige Seminar kam der 45-jährige Unternehmer eigens nach Deutschland, um seine Erfahrungen als Unternehmer in Georgien mit den neun Teilnehmern des Seminars zu teilen.

Ebenfalls mit dabei war Archil Avalishvili, Mitarbeiter der in Tbilisi ansässigen Georgian Small and Medium Enterprises Organisation (GSMEA). Er zeigte bei dem Seminar in Frankfurt aktuelle Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmensgründer in Georgien sowie Geschäftspotenziale in unterschiedliche Sektoren auf.

 

Seminar-Georgien

Der georgische Honorarkonsul Dr. Ioseb Chkhikvishvili beim Seminar in Frankfurt.

Mit von der Partie war außerdem der georgische Honorarkonsul Dr. Ioseb Chkhikvishvili, der den Teilnehmer unter anderem deutlich machte, wie wichtig ihre innovativen Ideen für die Weiterentwicklung Georgiens sind.

Die Geschäftsideen der Teilnehmer bei diesem Seminar kamen aus folgenden Bereichen:

Textil – Bekleidung – Informationstechnologie – E-commerce – Bildung –Agrarwirtschaft – Import von Genussmitteln