Kamerun: Seminar im März

Veröffentlicht in Kamerun
Kamerun 2015-03-21 Gruppenbild I

Teilnehmer und Veranstalter des Netzwerktags im März in Frankfurt.

Am 21.März 2015 kamen zwölf Kameruner, die ein eigenes Unternehmen gründen möchten, in Frankfurt zu einem Netzwerktag zusammen. Neben dem Austausch mit anderen Gründungsinteressierten ging es an diesem Tag vor allem auch um Finanzierungsmöglichkeiten in Kamerun. Diese zeigte André Nkengfack von der Afriland First Bank auf und ging dabei auch auf die einzelnen Geschäftsideen der Teilnehmer ein. Diese reichten von innovativen Telefonanlagenlösungen über medizinische High Tech Geräte bis zu ökologischer Landwirtschaft.

Aus Kamerun angereist war auch Didier Djoumessi, der seit vielen Jahren Kameruner, die von Deutschland nach Kamerun zurückkehren, berät und unterstützt. Bei allem guten Rat gilt jedoch auch in Kamerun: Ohne einen aussägekräftigen Businessplan, eine fundierte Marktrecherche und das Wissen, wie man Markteintrittsbarrieren intelligent umschiffen kann, geht nichts bzw. nicht viel. Genau hier setzt unser Beratungsangebot an.