Kamerun: Seminar im Mai

Veröffentlicht in Kamerun
Teilnehmer und Referenten des Seminars im Mai.

Teilnehmer und Referenten des Seminars im Mai in Frankfurt.

Am 29. und 30. Mai 2015 fand in Frankfurt wieder ein Einstiegsseminar für in Deutschland lebende Kameruner statt, die in Kamerun ein eigenes Unternehmen gründen möchten.

Zwei bereits erfolgreiche Unternehmer berichteten bei diesem Seminar von ihren Erfahrungen in Kamerun und gaben den fünf Teilnehmern wertvolle Praxistipps mit auf den Weg. Bei den Unternehmern handelte sich um den Agraringenieur Gerald Tumnde, der landwirtschaftliche Produkte herstellt, und den Ernährungswissenschaftler Ngo Matip, der Gesundheitsprodukte aus der Spirulina Alge produziert.

Mit dabei war auch bei diesem Seminar wieder Didier Djoumessi, der seit vielen Jahren Kameruner, die von Deutschland nach Kamerun zurückkehren, berät und unterstützt.

In dem zweitägigen Seminar erfuhren die Teilnehmer alles, was sie über eine Unternehmensgründung in Kamerun und sich selbst als Unternehmer wissen müssen, und tauschten sich mit anderen Gründungsinteressierten aus.

Die Geschäftsideen der Teilnehmer bei diesem Seminar kamen aus den folgenden Bereichen:

Gesundheitswesen – Lebensmittelproduktion – Ökologische Landwirtschaft – Gebäudeautomationstechnologie – Solarenergie