Marokko: Seminar im November

Veröffentlicht in Marokko

Am 14. November 2015 fand erstmals in Dortmund ein Einstiegsseminar für Marokkaner statt, die mit dem Gedanken spielen, sich in Marokko selbstständig zu machen. Das Seminar haben wir in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Marokkanischen Gesellschaft e.V. organisiert.

Arif Andalousi hat den Schritt zurück nach Marokko und in die Selbstständigkeit bereits gewagt. Im Jahr 2002 hat der diplomierte Bauingenieur in Nador ein eigenes Unternehmen mit dem Namen ICGA S.A.R.L. gegründet. Er teilte in Dortmund seine Erfahrungen mit den 13 Teilnehmern und gab ihnen wertvolle Praxistipps mit auf den Weg.

Mit dabei war auch dieses Mal wieder Moha Ezzabdi, der seit vielen Jahren Marokkaner, die von Deutschland nach Marokko zurückkehren, unterstützt und hilfreiche Kontakte herstellt, etwa zu potenziellen Geschäftspartnern oder zu Banken.

In dem eintägigen Seminar erfuhren die Teilnehmer alles, was sie über eine Unternehmensgründung in Marokko und sich selbst als Unternehmer wissen müssen. Sie trafen andere Gründungsinteressierte mit ähnlichen oder auch ganz anderen Geschäftsideen und lernten, wie man einen Businessplan erstellt, welche Finanzierungsmöglichkeiten es in Marokko gibt und wie  erfolgreiches länderübergreifendes Networking aussieht.

Die Geschäftsideen der Teilnehmer bei diesem Seminar kamen aus den folgenden Bereichen:

Bauwesen – Lebensmittelproduktion  – Wasseraufbereitung – Solartechnik –  Bildung –IT Consulting