Unternehmer gesucht

Veröffentlicht in Georgien

Logo IRCMit dem Projekt „Giving Practical Meaning to Migration and Development in the Georgian Context“ fördert das in Georgien ansässige „Innovations and Reforms Center“ (IRC) Unternehmensgründungen in Georgien – und darunter auch Gründungen, die von Rückkehrern realisiert werden. Das von der Europäischen Union finanzierte Projekt gewährt auch finanzielle Hilfe, bis zu 4.375 Euro pro Gründung. Und es stellt Gründern für einen Zeitraum von einem Jahr einen erfahrenen Mentor zur Seite.

Wer eine konkrete Geschäftsidee hat und sich bewerben möchte, sollte bis Ende Dezember ein grobes Konzept an IRC senden. Die finale Deadline ist Ende Januar 2016.

Mehr über das Projekt, das Unterstützungsangebot im Einzelnen sowie  die Deadlines lesen Sie in englischer Sprache hier.

Eine Kurzinformation auf Georgischen finden Sie hier.

Das IRC ist eine georgische Nichtregierungsorganisation, die Innovationen und Reformen in Georgien fördert und die Zivilgesellschaft und demokratische Strukturen stärkt. Mehr über IRC lesen Sie hier.